Beim „International Spirit Award ISW 2016“ wurde der Masterson’s 10 YO Straight Rye Whiskey aus Kanada Whiskey des Jahres 2016. Jim Murray, anerkannter Kenner und Herausgeber der Whisky-Bibel, kürte das kanadische Roggendestillat zum weltbesten Whisky 2016 und gewährte ihm 96,5 von 100 möglichen Punkten.

Wie hat es der kanadische Masterson’s Whiskey zu solchen Ehren gebracht?

Der 10 Jahre alte Masterson’s 10 YO Straight Rye Whiskey wird der Kategorie „Rye Whisky“ mehr als gerecht, immerhin hat die Maische über 90% Roggenanteil. Seine Basis ist reiner Roggen von der Pazifikküste im Nordwesten Kanadas. Namensgeber ist der kanadische Büffeljäger William Bat Masterson, der als Gesetzeshüter von Dodge City im „Wilden Westen“ Berühmtheit erlangte. Genau wie in Amerika machten die ersten Siedler Kanadas ihre Brennversuche mit Roggen. Kanadischer Whiskey trat erst aus dem Schatten seiner amerikanischen Konkurrenz, als der Einwanderer Hiram Walker in Ontario seine eigene Destillerie gegründete. Er machte seinen Namen zur Marke begründete damit eine einzigartige Markenstrategie, die auch heute noch für manchen ein Vorbild ist. Jede Flasche wird von Hand nummeriert. Im Glas offenbart sich das Getränk wie leuchtender Bernstein. Süße Vanille, Tabak- und Ledernuancen vermischen sich mit dem herben Aroma der Eichenfässer und zeigen im Gaumen ihre Besonderheit.

Der beste Whiskey Kanadas ist Roggen pur

Mit seinen Urteilen stößt Jim Murray nicht immer auf Begeisterung, manchmal sorgte er sogar für Schockmomente. Doch in der Regel waren seine Skeptiker bereits beim ersten Schluck des Testproduktes überzeugt. Auch bei seiner aktuellen Wahl ist sich der Autor sicher, dass sich Whiskeyliebhaber nach einer Kostprobe seinem Urteil anschließen werden.

Kanada – Whiskeytradition mit Goldgräbermythos

Leicht und sauber sind auch heute die herausragenden Merkmale von Canadian Whisky. Ein wenig erinnert das prämierte Getränk an amerikanischen Scotch Whisky, dabei sind alle kanadischen Whiskys Blends, also Verschnitte aus teilweise 20 Sorten. Üblicherweise ist Canadian Whisky (der sich bereits durch seine Schreibweise vom amerikanischen Konkurrenten abheben möchte) die ideale Basis für Mixgetränke. Rye Whiskey von Crown Royal ist dafür aber viel zu schade. Ihn sollten Liebhaber pur genießen.


Aroma: Süße Roggennoten in Verbindung mit fruchtigen Himbeeren und lecker Vanille. Sowie ein Hauch von Tabak und Leder.
Geschmack: Ölig und komplex auf der Zunge. Erdige Noten wechseln sich ab mit Vanille, Toffee und Karamell. Als finish erneute Getreidenoten und würzige Eichentöne.
Abgang: Langanhaltend und frisch. Zudem eine feine Zitrus und florale Note.


  • Spirituose: Whiskey
  • Made in Canada
  • Alkoholgehalt: 45% vol.
  • Flascheninhalt: 0,75l
  • Preis pro Liter: 109€

Web: 3badge.com/mixology

Fotoquelle: facebook.com/MastersonsWhiskey

Shop: weinquelle.com


Autor: michael-wodz.de

Ein Artikel des STAMMTISCH. Magazins: stammtisch-magazin.de