Die Stiftung Warentest hat aktuell 30 verschiedene Colas unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse sind alles andere als erfreulich. Die Tester fanden bedenkliche Farbstoffe, gesundheitsschädigende Zusatzstoffe, sehr viel Zucker und teilweise sogar Alkohol. Nur vier von 30 Produkten haben mit der Bewertung „gut“ abgeschnitten. Fünf Getränke bekamen die Note „ausreichend“, zwei wurden sogar mit „mangelhaft“ bewertet. Unter den besten vier sind immerhin zwei Discounterprodukte. Sie alle sind mit Süßstoffen gesüßt und enthalten keinen Zucker. Dass Coca-Cola und andere Colas viel Zucker enthalten, ist den meisten Verbrauchern bekannt, denn seit Jahren wird darauf hingewiesen. Im aktuellen Test von Stiftung Warentest fanden die Tester sogar in fünf Markenprodukten bedenkliche Stoffe.

Einer davon ist der Farbstoff Zuckerkulör, der für die braune Farbe des Getränkes verantwortlich ist. Häufig ist er mit dem Schadstoff 4-Methylimidazol belastet, der in Verdacht steht, Krebs zu erzeugen. In einigen Colas fanden die Tester diesen Stoff sogar in bedenklicher Menge. Auch Chlor ist in manchen Colas enthalten. Wir kennen Chlor meist aus dem Schwimmbad, wo es als Reinigungs- und Desinfektionsmittel benutzt wird. Im Lebensmittel hat es eigentlich nichts zu suchen. Zu viel Chlor kann die Jodaufnahme hemmen. Ferner stellten die Tester mehr Alkohol als erlaubt fest, ein nicht vorhandenes, aber deklariertes Aroma sowie Phosphorsäure im gerade gestatteten Grenzbereich. Alles in allem sind diese Ergebnisse alarmierend.

In einem halben Liter traditionelle Cola sind 16,5 Stück Würfelzucker. Allein das ist schon bedenklich, leidet doch die Bevölkerung in Industrieländern an Übergewicht, damit verbunden an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie Stoffwechselerkrankungen. Diese Zuckerration ist bereits die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Tagesmenge. Wer sie nicht überschreiten möchte, darf an diesem Tag also keinerlei Zucker mehr zu sich nehmen. Aus diesem Grund gaben die Tester klassischen Colas ebenfalls Punktabzug.

Qualitätsurteil 100%:

Ohne Zucker:

Coca Cola Light – 2,1 gut

Coca Cola Zero – 2,4 gut

Lidl Freeway Cola Light – 2,4 gut

Aldi (Nord) River Cola 0% Zucker – 2,5 gut

Aldi (Süd) Topstar Cola Light – 2,7 befriedigend

Edeka Gut & Günstig Cola Light – 2,8 befriedigend

Netto Markendiscounter Cola Light – 2,9 befriedigend

Pepsi Light – 4,8 mangelhaft 

Mit Zucker: 

Mio Mio Cola – 2,9 befriedigend

Afri Cola 25 – 3,2 befriedigend

Aldi (Nord) River Cola – 3,2 befriedigend

Edeka Gut & Günstig Cola – 3,3 befriedigend

Kaufland K-Classics Cola – 3,3 befriedigend

Lidl Freeway Cola – 3,3 befriedigend

Now Black Cola (Bio) – 3,3 befriedigend

Sinalco Cola – 3,3 befriedigend

Netto Markendiscounter Cola – 3,4 befriedigend

Aldi (Süd) Topstar Cola – 3,5 befriedigend

Coca Cola – 3,5 befriedigend

Penny Cola – 3,5 befriedigend

REWE ja! Cola – 3,5 befriedigend

Pepsi – 3,8 ausreichend

Fritz-Kola – 4,0 ausreichend

Vita Cola Pur – 4,1 ausreichend

Isis Bio Fresh Cola – 4,2 ausreichend

Red Bull Cola – 4,5 ausreichend

Club Cola Original – 5,4 mangelhaft

Stevia: 

Penny Cola Stevia – 2,9 befriedigend

Coca Cola life – 3,2 befriedigend


Quelle: www.test.de

Fotoquelle: fotoatelie / de.fotolia.com


Autor: michael-wodz.de

Ein Artikel des STAMMTISCH. Magazins: stammtisch-magazin.de